Pretasting Barolo 2019

Barolista Masterclass Serie No.53 am 26.5., No.54 am 2.6., Zusatztermin MC 53 am 16.06. und No.55 am 22.9.2023

Titelbild Pretasting 2019
Vorwort

Der Jahrgang wird mit großer Spannung erwartet. Der Barolo 2019 hat alle Voraussetzungen, sich zu einem außergewöhnlichen Jahrgang zu entwickeln. Er zeigt viele Ähnlichkeiten zu 2016, auch hinsichtlich der perfekten physiologischen Reife der Trauben. Die Weine prĂ€sentieren sich mit einer angenehmen, fruchtigen Frische und feinen VitalitĂ€t. Die Struktur ist keinesfalls ĂŒppig, sondern straff und finessenreich, also definitiv klassisch – so wie sie Barololiebhaber schĂ€tzen. Der Reichtum der Frucht verbunden mit den ausgereiften Tanninen und der kĂŒhlen SubtilitĂ€t des Jahrganges lassen zudem ein sehr gutes Reifepotenzial erwarten.

Ausgangsbasis – der Wetterverlauf 2019

Das Jahr startete trocken und kĂŒhl mit einem langen Winter. MĂ€rz bis Mai waren dann feucht, was zu einer Verzögerung der BlĂŒte von zwei Wochen fĂŒhrte, aber einen gute Wasservorrat schuf. Die BlĂŒte verlief dann im April langsam bedingt durch milde Temperaturen und einige RegenfĂ€lle. Im Juni schlug das Wetter um und Ende des Monats kamen ein paar hochsommerliche Hitzetage, die von einem Regen wieder abgefangen wurden. Die Winzer wurden jedenfalls bei der Arbeit im Weingarten gefordert. Der weitere Sommer verlief unspektakulĂ€r mit einigen sporadischen NiederschlĂ€gen. Anfang September gab es punktuell im nordöstlichen Teil einen heftigen Hagelschlag, der die Erntemenge lokal massiv reduzierte. Im Kerngebiet des Barolo war das Wetter hingegen bis zur Ernte normal mit wenigen Tagen Niederschlag. Das Oktoberwetter war bis zur Monatsmitte perfekt und ermöglichte dann die Lese optimal ausgereifter Trauben.

Ablauf der Verkostung

Aufgrund der Vielzahl der Weine wird das PreTasting des neuen Jahrganges wieder auf drei Masterclasses aufgeteilt. Masterclass No. 53 am 26.5.2023 (Session A), Zusatztermin am 16.06., Masterclass No. 54 am 2.6.2023 (Session B) sowie im Herbst Masterclass No. 55 am 22.9.2023 (Session C). Die Masterclasses können einzeln oder auch gemeinsam gebucht werden.

Wie bei allen Masterclasses verkosten wir 4 Flights zu jeweils 3 GlĂ€ser plus ergĂ€nzender Supplements. Die erste Verkostungsschluck erfolgt immer blind. Unmittelbar danach wird aufgedeckt und der Wein prĂ€sentiert. Nach jedem Flight folgt die “berĂŒchtigte” Quattro-Mani Abstimmung.

Wir kredenzen als Primo della casa einen saisonalen Risotto zwischen den Flights. ErgĂ€nzend steht das nachmittags frisch gebackene Weißbrot von unserem “EdelbĂ€cker” Tom FrĂŒhbauer bereit.

Weine

Folgende Weine werden im Rahmen der drei Sessions vertreten sein:

Masterclass No. 53, 26.05.2023
  • Flight 1
    • Castello di Verduno: Barolo 2019
    • Monchiero: Barolo Montanello 2018
    • Monchiero: Barolo Rocche di Castiglione 2018
  • Flight 2
    • Luigi Oddero: Barolo 2019
    • Porro Guido: Barolo Gianetto 2019
    • Schiavenza: Barolo Broglio 2019
  • Flight 3
    • Giuseppe Rinaldi: Barolo Brunate 2019
    • Giuseppe Rinaldi: Barolo Tre Tine 2019
    • Giuseppe Rinaldi: Barolo Bussia 2019 (NEU)
  • Flight 4
    • Luigi Pira: Barolo Marenca 2019
    • Porro Guido: Barolo Lazzairasco 2019
    • Schiavenza: Barolo Cerretta 2019
Masterclass No. 54, 2.6.2023
  • Flight 1
    • Monchiero: Barolo del Comune di La Morra 2019
    • Luigi Pira: Barolo Serralunga 2019
    • Schiavenza: Barolo Serralunga 2019
  • Flight 2
    • Cavallotto: Barolo Bricco Boschis 2019
    • Cavallotto: Barolo Riserva San Giuseppe 2017
    • Luigi Oddero: Barolo Rocche Rivera 2019
  • Flight 3
    • Luigi Pira: Barolo Margheria 2019
    • Porro Guido: Barolo S. Caterina 2019
    • Schiavenza: Barolo Perno 2019
  • Flight 4
    • Brovia: Barolo Vigna Ca’ Mia 2019
    • Luigi Pira: Barolo Vignarionda 2019
    • Porro Guido: Barolo Vigna Rionda 2019
Masterclass No. 53, 16.6.2023
  • Flight 1
    • Castello di Verduno: Barolo 2019
    • Monchiero: Barolo Montanello 2018
    • Monchiero: Barolo Rocche di Castiglione 2018
  • Flight 2
    • Luigi Oddero: Barolo 2019
    • Porro Guido: Barolo Gianetto 2019
    • Schiavenza: Barolo Broglio 2019
  • Flight 3
    • Giuseppe Rinaldi: Barolo Brunate 2019
    • Giuseppe Rinaldi: Barolo Tre Tine 2019
    • Giuseppe Rinaldi: Barolo Bussia 2019 (NEU)
  • Flight 4
    • Luigi Pira: Barolo Marenca 2019
    • Porro Guido: Barolo Lazzairasco 2019
    • Schiavenza: Barolo Cerretta 2019
Masterclass No. 55, 22.9.2023
  • Sergio Barale: Barolo Monrobiolo di Bussia 2019
  • Sergio Barale: Barolo Bussia 2019
  • Sergio Barale: Barolo Castellero 2019
  • Castello di Verduno: Barolo Massara 2018
  • Castello di Verduno: Barolo Monvigliero 2018
  • Ciabot Berton: Barolo del Comune di La Morra 2019
  • Ciabot Berton: Barolo Rocchettevino 2019
  • Ciabot Berton: Barolo Roggeri 2019
  • Ciabot Berton: Barolo “1961” 2019
  • Francesco Rinaldi: Barolo Brunate 2019
  • Francesco Rinaldi: Barolo Canubbi 2019
  • Schiavenza: Barolo PrapĂČ 2019
  • und weitere

Wie immer werden die Ergebnisse der Verkostung hier auf dieser Seite nach dem System unserer đŸ–ïžđŸ–ïžđŸ–ïžđŸ–ïž Quattromani veröffentlicht, ausfĂŒhrliche Verkostungsnotizen sind im Weinfachmagazin VINARIA zu einem spĂ€tern Zeitpunkt in einem ausfĂŒhrlichen Jahrgangsbericht nachzulesen. Erfahren Sie dies spĂ€ter hier>

Verkostet wird aus den “unimprovable” Zalto GlĂ€sern – Serie Burgund. Alle ZALTO DENK’ART GlĂ€ser sind mundgeblasen, handgearbeitet, alltagstauglich, spĂŒlmaschinenfest und ohne Zusatz von Blei hergestellt.

Gerne begrĂŒĂŸen wir Sie zu unserer Masterclass Serie No.53 & No.54 & No.55

in der Enoteca Barolista
der Weinfachhandlung mit der landesweit grĂ¶ĂŸten Auswahl piemontesischer Weine
in Wien 2 – Alliiertenstrasse 12

am Freitag, den 26.5.2023 (MC 53 Session A), Zusatztermin am 16.06.2023
am Freitag, den 2.6.2023 (MC 54 Session B)
am Freitag, den 22.9.2023 (MC 55 Sessoion C)

jeweils um 19 Uhr c.t., Eintreffen ab 18:00

Teilnahmepreis € 195,- p.P. pro Session
inklusive Spumante-Empfang und saisonaler Primo della casa


reduzierter Preis fĂŒr ein Kombiticket € 530
zur Teilnahme an allen 3 Verkostungen

Reduzierte Preise fĂŒr alle “Amici particolari PLUS dell’ Enoteca Barolista”:

Teilnahmepreis € 180,- p.P. pro Session
inklusive Spumante-Empfang und saisonaler Primo della casa


reduzierter Preis fĂŒr ein Kombiticket € 490
zur Teilnahme an allen 3 Verkostungen

Begrenzte Teilnehmerzahl.
Es freut sich auf Ihre Teilnahme
Peter Roggenhofer

Die Organisation besonderer Weinverkostungen zĂ€hlt zum Service fĂŒr unsere Kunden. Von allen Neuigkeiten werden  “Amici particolari dell’ Enoteca Barolista” persönlich vorab informiert.

Unsere Stornobedingungen: Die Reservierung wird wirksam mit der PlatzbestÀtigung. Bei einem Storno wird die Veranstaltung normal verrechnet. Gerne ist jedoch die Nominierung einer Ersatzperson, bei deren Suche wir gerne behilflich sind, möglich.

Änderungen und ErgĂ€nzungen vorbehalten.