Renaissance Tour

Wein- und Gourmetreise ins Piemont 22.-25.Oktober 2021

Alba in einer künstlerischen Ansicht

Besuchen Sie mit uns die piemontesische Winzerelite
von Freitag, 22. Oktober – Montag, 25. Oktober 2021

Nach mehr als einem Jahr erzwungener Pause können wir es gar nicht erwarten, wieder einmal ins Piemont zu reisen! Wir besuchen uns lieb gewordene Plätze, statten – allem voran – unseren altvertrauten Winzern endlich wieder einen Besuch ab, schauen was sich in der Restaurantszene bewegt und verkosten natürlich den neuen Barolojahrgang 2017. Wiedersehen macht FREUDE! Natürlich wird es auch Begegnungen mit aufstrebenden Newcomern und Neuentdeckungen geben.

Wir sind froh, dass die aktuellen COVID-19 Kurven in beiden Ländern nach unten zeigen und dies die Reise kurzfristig ermöglicht. Trotzdem bleibt der Schutz der Gesundheit ein wichtiges Thema auf der Reise. Voraussetzung für die Reiseteilnahme ist ein 2-G Nachweis (geimpft oder genesen) UND ein aktueller PCR-Test zu Reisebeginn. In den Restaurants im Piemont wird ebenso der Green-Pass kontrolliert werden.

Folgende Winzer stehen auf dem Programm, einige besuchen wir in ihren Kellereien, andere leisten uns mit ihren Weinen in ausgesucht hochwertigen Restaurants Gesellschaft:

  • Ciabot Berton
  • Livia Fontana
  • Bartolo Mascarello
  • Giuseppe Mascarello
  • Walter Massa
  • Luigi Oddero
  • Guido Porro
  • Cascina delle Rose
  • Francesco Versio
Panorama der Lanhghe

Tagesprogramm:

An- und Abreise individuell, Anreise beispielsweise mit AUA am 22.10.2021 mit OS 491 8:05 – 9:30 oder mit Privat-PKW. Abreise, beispielsweise mit AUA am 25.10.2021 mit OS 498 20:00 – 21:25.

1. Tag: Freitag, 22.10.2021

9:30 Reisebeginn ab Flughafen Mailand-Linate; Treffpunkt Ankunftsbereich in der Halle.

Weiße Trauben in den Colli TortonesiVon dort werden wir von unserem großzügigen, geräumigen VIP-Reisebus abgeholt und nach einem kurzen Frühstück mit Cafe und Brioche geht die Fahrt Richtung Monleale. Im Ristorante Selvatico im Oltrepo Pavese ist dann Zeit fürs Mittagessen. Der traditionsreiche Familienbetrieb kocht ambitioniert, auch der Guide Michelin hat ihn bereits im Auge. In diesem kulinarischen Rahmen starten wir unsere erste Verkostungsreihe: Einführung zu Timorasso mit Weinen von verschiedenen Winzern.

Nach dieser Einstimmung geht es nach Monleale. Hier erwartet uns bereits das “enfant terrible” der norditalienischen Weinwelt und “Neuerfinder” des Timorasso Walter Massa. Massa ist eigentlich kaum zu erreichen und nur schwer anzutreffen, wir besichtigen mit ihm das Weingut und die Crus und verkosten weitere Spitzenweine – die “weißen Barolo”.

Anschließend Weiterfahrt nach Alba. Check-In im zentral gelegenen Hotel Hotel Calissano und kurze Ruhepause. Gemeinsamer Rundgang durch Alba zur Osteria dei Sognatori. Die authentischen piemontesichen Gerichte werden begleitet von Weinen der Winzerin Livia Fontana, die auch persönlich zu uns stoßen wird.

2. Tag: Samstag, 23.10.2021

Nach einem entspannten Frühstück besteht die Gelegenheit zum Bummel durch Alba und Besuch des Slow-Food-Marktes im Zentrum. Auch der weltberühmten Trüffelmesse werden wir einen Besuch abstatten. Gegen mittags fahren wir mit unserem Reisebus nach La Morra. Dort besichtigen wir das Weingut Ciabot Berton. Die Weine, fast alle Flight-Sieger unserer großen Barolo-2017-Verkostung (!), verkosten wir anschließend im entsprechenden kulinarischen Rahmen, dem berühmten Restaurant La Torre in Cherasco. Hier gibt es piemontesische Küche der Spitzenklasse in altbewährter Form von Küchenchef Marco Falco.

La Torre verwöhnt mit edler Küche

Nach dem Mittagessen geht es durch die imposante Hügellandschaft des UNESCO Weltkulturerbe Langhe-Monferrato zurück nach La Morra. Das Traditionsweingut Figli Luigi Oddero steht nun auf dem Programm. Nach der Kellereibesichtigung verkosten wir die Weine des Weinguts unter fachkundiger Leitung von Alberto Zaccarelli.

Nach einer kurzen Erholung im Hotel Calissano in Alba brechen wir zum Abendessen nach Serralunga auf. Im Winzertreffpunkt Vinoteca Centro Storico erwartet uns Guido Porro zur Verkostung seiner Weine, umrahmt von einem typischen piemontesischen Cena im Extrazimmer.

3. Tag: Sonntag, 24.10.2021

Rabaja, eine der historischen Lagen im Barbaresco

Heute steht Barbaresco auf unserer Liste: Wir besuchen das Weingut Cascina delle Rose im Ortsteil Tre Stelle und verkosten die Vielfalt seiner Weine. Die Barbaresco von Riccardo und Davide sind inzwischen sehr gefragt und schwer zu bekommen.

Danach fahren wir nach Barbaresco. Im Restaurant Rabaya stellt uns der Shooting-Star im Barbaresco, Francesco Versio, seine Weine vor. Mit etwas Glück und schönem Wetter genießen wir das Mittagessen auf der Terrasse mit Sicht über die Langhe.

Nach dem Mittagessen geht die Fahrt nach Cuneo. In einer Stadtführung besichtigen wir die Provinzhauptstadt und den größten Platz des Piemont mit seinen Arkadengängen und verkosten die weit über die Grenzen der Stadt bekannten Süßigkeiten Cunesi.

Rückkunft in Alba gegen 20 Uhr. Der Abend steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Montag, 25.10.2021

Die Kellerei des Weinguts Bartolo Mascarello
Hier reifen die ganz großen Piemonteser: Kellerei von Bartolo Mascarello

Am Morgen besteht die Möglichkeit zu einer kurzen Shopping-Tour durch Alba mit der Möglichkeit sich mit frischer Pasta, Käse und Salami für Zuhause einzudecken. Um 10.30 Uhr brechen wir auf nach Barolo. Ein High-Light unserer Reise wartet nun auf uns. Maria Teresa führt uns durch das Weingut Bartolo Mascarello, dessen Türen in der Regel für Besucher verschlossen sind, und wir verkosten die raren Weine – natürlich auch den aktuellen Barolo, dessen Vorgänger letztes Jahr, sowohl von Parker, als auch von Galloni mit 100/100 Punkte ausgezeichnet wurde.

Weiße Albatrüffel und Mascarello

Danach fahrt nach Priocca in das von Michelin mit einem Stern dekorierte Restaurant Il Centro. Elide Corderro tischt uns ein großes Menü mit feinen lokalen Köstlichkeiten auf. Dazu genießen wir eine feine Weinbegleitung mit Weinen vom Weingut Giuseppe Mascarello in Gesellschaft von Elena Mascarello, die uns Einblick in die Details von der Monopollage Monprivato geben wird.


Danach Rückfahrt zum Flughafen Linate bei Mailand.

Ende der Reise gegen 18:00 am Flughafen Mailand-Linate, individuelle Heimreise.

Der aktuelle Planungsstand ist der 28.9.2021. Die Reise wird laufend verfeinert. Programmänderungen, welche aus technischen Gründen oder zur Verschönerung der Reise beitragen, vorbehalten.

Inkludierte Leistungen:

  • 10 hochwertige Weinverkostungen einschließlich Transfers mit einem bequemen Luxus-Reisebus
  • 3 Übernachtungen im Hotel „Calissano“ in Alba, 4 Sterne, einschließlich Frühstück, Internet Wi-Fi in jedem Zimmer (www.hotelcalissano.com)
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 2 piemontesische Abendessen, einschließlich abgestimmter Weinbegleitung zu jedem Gang, Wasser und Cafe,
  • Weinverkostungen bei renommierten Barolista
  • 4 Mittagsessen in traditionellen piemontesischen Restaurants
  • alle Eintrittsgelder und Führungen
  • Reiseleitung für alle Besichtigungen und Ausflüge

Nicht inkludierte Leistungen:

  • An- und Abreise (individuell)
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Einbettzimmerzuschlag 200 € (DZ mit Einzelbelegung)
  • Trüffel

Pauschalpreis pro Person: 1.690 € (Basis DZ)

Anzahlung 280,- € bei Anmeldung, Rest 14 Tage vor Reiseantritt

Teilnehmerzahl: Kleingruppe maximal 10 Personen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Toursprache: deutsch, jedoch werden einige Weinverkostungen persönlich durch den Winzer in englischer Sprache erfolgen.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reisestorno- oder Komplettschutzversicherung. Keine Haftung durch Reiseveranstalter, insbesondere auf die Inhalte der im Text angeführten Links.