Barbaresco Nervo DOCG 2016

48,90

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand.
Versandkostenfrei ab 150€ Gesamtbestellwert in Österreich und Deutschland.

Eleganz, Weiblichkeit und Finesse

Nur noch 12 Flaschen auf Lager - sofort versandfertig
 

Fakten

Herkunft Wein/Weinbaugebiet

MGA Nervo – 100 % der Nebbiolo Traube stammen aus dem großen Kamm des Rizzi-Hügels an der Grenze zum Cru Bernardot südwestlich von Treiso; ideale Mittagsexposition, mit einer Höhe zwischen 310 und 370 m ü.M. in windgeschützter Lage

Charakteristika des Weins

Lese von Hand

Gärung und Mazeration: in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur unter 30° C für eine Dauer von etwa 3/4 Wochen

Alterung: etwa 12 Monate in slawonischen Eichenfässern und dann in Zementtanks; danach einige Monate in der Flasche, bevor er 3 Jahre nach der Ernte freigegeben wird.

Jahrgang2016
Flaschengröße0,75 lit
RebsorteNebbiolo
AppellationBarbaresco DOCG
Alkoholgehalt14,0 %
Anbauthe green experience
VerschlussNaturkork
Preis pro Liter65,20 € / lit
ArtikelnummerRZ0216
AllergeneWein enthält Sulfite

Meinungen

Geschmack

Intensive granatrot in Glas, mit einer sehr leichten Orangennote; das Bouquet zeigt sich klar und brillant mit sehr feinen Düften von

93 Punkte Falstaff “Leuchtendes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Sehr klare Nase, intensive Frucht, nach dunklen Kirschen und Zwetschken. Am Gaumen viel reife Frucht, süßer Schmelz, zeigt dahinter feinmaschiges Tannin, gute Spannung.” 22.11.19, Simon Staffler, Othmar Kierm

18,5/20 WEINWISSER 11/2019 “Komplexe und tiefgründige Aromen, alles spielt fein miteinander und harmonisch zusammen, neben der Eleganz blitzt jetzt schon viel Charme durch, schöner Bogen von Frucht und Kräutern, saftig, mit reichlich innerer Spannung und Druck, dazu Fruchtsüße und enorme Länge.” ; Alexander Magrutsch

2 /3Herzen Merum 6/19 “Dunkelrot, fruchtig-karamellig, Lakritze; rund, kraftvoll, karamellige Frucht, nicht trockenes Tannin, Länge.” Andreas März

Geschmack

Veilchen und Unterholz, Rosen und kleinen Früchten (zuerst Himbeere) und dann Gewürzen (vor allem Zimt), mit einer sehr klaren Lakritz-Ader. Im Mund fasziniert er durch schöne Dichte, erdig und mineralisch, durch die richtige Betonung perfekt reifer Tannine, nicht vordergründig, sondern in richtigen Geschmacksmoment, durch eine warme und süße Frucht nicht ohne eine gewisse Rauheit der Jugend. Ein Wein, der sich durch Eleganz, Weiblichkeit und Finesse auszeichnet.

Speisenempfehlungen

Passt ausgezeichnet zu geschmortem Fleisch, Wildgulasch und Salami, zu reifen, aber nicht scharfen Käsesorten wie Pecorino und Parmigiano Reggiano.

 

Bewertungen

Falstaff93 / 20 Punkten
WEINWISSER18,5 / 20 Punkten
Merum2 / 3 Herzen

Weitere Weine