Pretasting Barolo 2018 – Session A+B

Barolista Masterclass Serie No. 46 & No. 47

König Barolo 2018

Vorwort

Kaum sind die ersten Barolo des Jahrgangs 2018 auf dem Markt und schon wird wild diskutiert und spekuliert:

Die einen meinen, dass wir uns aus den nördlich der Linie Toskana–Marken genlegenen Regionen aus 2018 hervorragende Weine erwarten dĂŒrfen, insbesondere aus dem Piemont. Andere sind derzeit noch etwas skeptisch. Jedenfalls kann man sich erst ein vollstĂ€ndiges Bild ĂŒber den Jahrgang machen, nachdem alle relevanten Weine am Markt sind. Und das wird frĂŒhestens im September 2022 der Fall sein. Das rudimentĂ€re Bild, dass die ersten Proben letztes Jahr abgaben, war sicher nur ein vorlĂ€ufiges.

WitterungsmĂ€ĂŸig war es zweifellos ein klassischer Jahrgang. Eher kĂŒhl und zur Abwechslung wiedereinmal ausreichend Regen im FrĂŒhjahr. Der Sommer sorgte mit graduiertem Temperaturanstieg und langen Schönwetterperioden fĂŒr gute Entwicklung der Trauben. Vor allem ein traumhafte September begĂŒnstigte das Ausreifen spĂ€ter Sorten wie des Nebbiolo. Die Ernte im Herbst verlief komplikationslos, lediglich die Ausbeute lies etwas zu WĂŒnschen ĂŒbrig und es wurden weniger Flaschen gefĂŒllt. Ein Nebbiolojahr wie frĂŒher, das allerdings viel Aufmerksamkeit von den Winzern forderte – so das Consorzio di Tutela Barolo Barbaresco.

Doch gerade diese Herausforderungen zeigen, welcher Winzer – im Weinberg wie in der Kellerei – ein wahrer Meister seines Faches ist. So unterschiedlich die Herangehensweisen und die Methoden mancher Winzer sein mögen, allen gemeinsam ist zweifellos die Leidenschaft fĂŒr ihr Metier und das Terroire des Barolo. Wir jedenfalls sind sehr gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns auf die große Jahrgangsverkostung 2018 mit spannenden Weinen und interessanten Begegnungen.

Ablauf

Aufgrund der Vielzahl der Weine wird das PreTasting des neuen Jahrganges auf drei Masterclasses aufgeteilt. Masterclass No. 46 am 20.5.2022 (Session A). Masterclass No. 47 am 25.5.2022 (Session B) sowie im Herbst Masterclass No. 48 am 16.9.2022 (Session C).

Wie bei allen Masterclasses verkosten wir 4 Flights zu jeweils 3 GlÀser plus ergÀnzender Supplements. Die erste Vorkostungsschluck erfolgt blind. Unmittelbar danach wird aufgedeckt.

Wir kredenzen als Primo della casa einen saisonalen Risotto zwischen den Flights. ErgĂ€nzend steht das nachmittags frisch gebackene Weißbrot von unserem “EdelbĂ€cker” Tom FrĂŒhbauer bereit.

Weine

Folgende Winzer sind mit ihren Barolo – teilweise mehrfach – in der Verkostung vertreten:

  • Sergio Barale
  • Castello di Verduno
  • Cavallotto
  • Poderi Colla
  • Tenuta Cucco
  • Deltetto
  • Giacomo Fenocchio
  • Livia Fontana
  • Bartolo Mascarello
  • Luigi Oddero
  • Oddero Poderi e Cantine
  • Luigi Pira
  • Porro Guido
  • Reverdito
  • Francesco Rinaldi
  • Giuseppe Rinaldi
  • Rocche Costamagna
  • Schiavenza

Wie immer werden die Ergebnisse der Verkostung hier auf dieser Seite nach dem System unserer đŸ–ïžđŸ–ïžđŸ–ïžđŸ–ïž Quattromani veröffentlicht, ausfĂŒhrliche Verkostungsnotizen sind im Weinfachmagazin VINARIA zu einem spĂ€tern Zeitpunkt in einem ausfĂŒhrlichen Jahrgangsbericht nachzulesen. Erfahren Sie dies spĂ€ter hier>

Verkostet wird aus den “unimprovable” Zalto GlĂ€sern – Serie Burgund. Alle ZALTO DENK’ART GlĂ€ser sind mundgeblasen, handgearbeitet, alltagstauglich, spĂŒlmaschinenfest und ohne Zusatz von Blei hergestellt.

Gerne begrĂŒĂŸen wir Sie zu unserer Masterclass Serie No.46 & 47

in der Enoteca Barolista
der Weinfachhandlung mit der landesweit grĂ¶ĂŸten Auswahl piemontesischer Weine
in Wien 2 – Alliiertenstrasse 12

am Freitag, den 20.5.2022
sowie
am Mittwoch, den 25.5.2022
jeweils um 19 Uhr c.t.

(Ein weiterer Verkostungstermin fĂŒr die PrĂ€sentation von spĂ€ten Barolo-Veröffentlichungen findet am Freitag, den 16. September statt.)

Teilnahmepreis € 180,- p.P. pro Session
inklusive Spumante-Empfang und Primo della casa

Begrenzte Teilnehmerzahl. Eintreffen der GĂ€ste ab 18:30.

Es freut sich auf Ihre Teilnahme
Peter Roggenhofer

Reduzierte Preise fĂŒr alle “Amici particolari PLUS dell’ Enoteca Barolista”

Die Organisation besonderer Weinverkostungen zĂ€hlt zum Service fĂŒr unsere Kunden. Von allen Neuigkeiten werden  “Amici particolari dell’ Enoteca Barolista” persönlich vorab informiert.

Änderungen und ErgĂ€nzungen vorbehalten. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gĂŒltigen COVID-19 Maßnahmen, Änderungen dieser Maßnahmen berechtigen nicht zum RĂŒcktritt.