Barbaresco 2016 – Barolista Masterclass-Serie No.31

 

“Mander – ‘s isch Zeit!” Es ist wirklich an der Zeit den Fokus auf Barbaresco zu richten, der Grande Dame der Langhe. Nach unz√§hligen Baroloverkostungen ist jetzt K√∂nigin Barbaresco dran! Absolut nicht unbegr√ľndet: Der letzte Jahrgang 2016 war definitiv gro√üartig und f√ľr viele ein Jahrhundertjahrgang. Und wie der Engl√§nder sagt: the proof of the pudding is in the eating!

Die Verkostung erfolgt selbstverständlich blind. Das Einzige was zählt, ist der Wein an sich Рkane Gschichtln.

Folgende Barbaresco werden verkostet:

  • Giuseppe Cortese Barbaresco Rabaja 2016
  • Castello di Verduno Barbaresco 2016
  • Ca del Baio Barbaresco Vallegrande 2016
  • Ca del Baio Barbaresco Asili 2016
  • Ca del Baio Barbaresco Autinbej 2016
  • Poderi e Cantine Oddero Barbaresco Gallina 2016
  • Rizzi Barbaresco Pajore 2016
  • Rizzi Barbaresco Nervo 2016
  • Poderi Colla Barbaresco Roncaglie 2016
  • Francesco Versio Barbaresco 2016
  • Luigi Oddero Barbaresco Rombone 2016
  • Bruno Giacosa Barbaresco Etichetta rossa ????
Die kulinarische Umrahmung kommt wieder aus der Barolista-K√ľche. Es wird zwischen den Flights ein Primo della casa kredenzt.
 
Das nachmittags frisch gebackene Wei√übrot liefert wie immer unser “Edelb√§cker” Tom Fr√ľhbauer.

Verkostet wird aus den “unimprovable” Zalto Gl√§sern – Serie Burgund. Alle ZALTO DENK’ART Gl√§ser sind mundgeblasen, handgearbeitet, alltagstauglich, sp√ľlmaschinenfest und ohne Zusatz von Blei hergestellt.

Gerne begr√ľ√üen wir Sie bei der Barolista-Masterclass No.31

in der Enoteca Barolista
der Weinfachhandlung mit der landesweit größten Auswahl piemontesischer Weine
in Wien 2 ‚Äď Alliiertenstrasse 12

am Freitag, den 17.1.2020
um 19 Uhr

 

A U S G E B U C H T

 

Die Organisation besonderer Weinverkostungen z√§hlt zum Service f√ľr unsere Kunden. Von allen Neuigkeiten werden¬† “Amici particolari dell’ Enoteca Barolista” pers√∂nlich vorab informiert. √Ąnderungen und Erg√§nzungen vorbehalten.