Barolo Jahrgang 2015 – Barolista Masterclass No. 29

Nachdem die Abende nun wieder etwas l├Ąnger und auch k├╝hler werden, wachsen Vorfreude und Spannung – endlich ist es wieder so weit: Der neue Barolo-Jahrgang steht f├╝r die erste Verkostung bereit. 2015 eilt der Ruf voraus ein Jahrgang mit guter Qualit├Ąt zu sein. Nach einigen stressigen Sommerwochen herrschte w├Ąhrend der Ernte k├╝hles und stabiles Sch├Ânwetter, so dass die Trauben ohne Stress eingebracht werden konnten. Doch entspricht der Barolojahrgang unseren gro├čen Erwartungen? Ist er wieder Weltklasse?

Die Winzer haben wieder die Individualit├Ąt des Jahrganges und die Pers├Ânlichkeit der Lagen mit allem ihren K├Ânnen unterstrichen. Es wird wieder spannend und es erwartet uns Gro├čes an diesem Abend.

Folgendes Who-Is-Who der piemontesischen Spitzenwinzer haben wir f├╝r ausgew├Ąhlt:

Fratelli Barale
Brovia
Cavallotto
Ceste
Ciabot Berton
Diego Conterno
Giuseppe Fenocchio
Livia Fontana
Le Ginestre
Giuseppe Mascarello
Oddero Poderi e Cantine
Luigi Oddero
Luigi Pira
Guido Porro
Giuseppe Rinaldi
Ruggeri Corsini
Schiavenza
Castello di Verduno

Die genannten Winzer werden mit einem oder mehreren Weinen in der Verkostung vertreten sein.

Die kulinarische Umrahmung kommt wieder aus der Barolista-K├╝che. Es wird zwischen den Flights ein Primo della casa kredenzt.

Das nachmittags frisch gebackene Wei├čbrot liefert wie immer unser “Edelb├Ącker” Tom Fr├╝hbauer.

Verkostet wird aus den “unimprovable” Zalto Gl├Ąsern – Serie Burgund. Alle ZALTO DENK’ART Gl├Ąser sind mundgeblasen, handgearbeitet, alltagstauglich, sp├╝lmaschinenfest und ohne Zusatz von Blei hergestellt.

Gerne begr├╝├čen wir Sie bei der Barolista-Masterclass No.29

in der Enoteca Barolista
der Weinfachhandlung mit der landesweit gr├Â├čten Auswahl piemontesischer Weine
in Wien 2 ÔÇô Alliiertenstrasse 12

am Freitag, den 18.10.2019
um 19 Uhr

Es freut sich auf Ihr Kommen
Peter Roggenhofer

AUSGEBUCHT