Giuseppe Rinaldi & Uwe Schiefer – Barolista Masterclass No.21

BarolistaVienna Masterclass 21 Giuseppe Rinaldi Uwe Schiefer

 

Dieses Jahr folgt eine Sensation der Anderen: Am 10. März 2017 findet ein Gipfeltreffen zweier Giganten des Rotweinhimmels in Wien statt. Beide sind Mitglied der Vereinigung der “vini corsari” (Grafik oben von Giuliano della Casa)

Es ist uns eine groĂźe Freude und Ehre, Marta, die Tochter von Giuseppe Rinaldi und Uwe Schiefer persönlich in der Enoteca Barolista begrĂĽĂźen zu dĂĽrfen. Marta Rinaldi, sie ist ausgebildete Ă–nologin und am Familienweingut fĂĽr die Kellerarbeit zuständig,  fliegt extra fĂĽr diesen Abend aus dem Piemont nach Wien. Der kongeniale Uwe Schiefer kommt ebenso nach Wien und beide werden uns gemeinsam bei dieser einzigartigen – und noch nicht dagewesenen Verkostung – Ihre weltberĂĽhmten Weine präsentieren. An den Kombinationen von Tre Tine, Szapary, Brunate Le Coste und Reihburg wird noch getĂĽfftelt. Uwe nimmt jedenfalls auch seine letzte Flasche vom groĂźartigen Reihburg 1997 (!) mit.

Verkostet werden jeweils drei Weine in fünf bunt gemischten Flights. Davon sieben Blaufränkisch, sieben Barolo und ein Bandit in ZALTO Burgunder-Gläser, nämlich:

  • Blaufränkisch Szapary 2005
  • Blaufränkisch Szapary 2009
  • Blaufränkisch Szapary 2011
  • Blaufränkisch Reihburg 1997
  • Blaufränkisch Reihburg 2003
  • Blaufränkisch Reihburg 2005
  • Blaufränkisch Reihburg 2007
  • Barolo Brunate – Le Coste 2001
  • Barolo Brunate – Le Coste 2004
  • Barolo Brunate – Le Coste 2007
  • Barolo Brunate – Le Coste 2009
  • Barolo Tre Tine 2011
  • Barolo Tre Tine 2012
  • Barolo Tre Tine 2013
  • ?

aus den Jahren 1997 bis 2013 und wie es bei uns ĂĽblich ist: blind. Es wird wahrscheinlich nicht immer leicht sein, den Nebbiolo und den Blaufränkisch auseinander zu halten, oder auch die Lagen zu erkennen. Jeder kann seine eigenen Vermutungen anstellen… Eine Herausforderung fĂĽr jeden Barolo und Blaufränkisch – Liebhaber.

Sämtliche Weine dieser Verkostung stammen aus der “Privaten Reserve” der Winzer und wurden unter perfekten Bedingungen (die letzten 20 Jahre) gelagert.

Barolista-Masterclass No. 21

Gerne begrĂĽĂźen wir Sie

in der Enoteca Barolista
der Weinfachhandlung mit der landesweit größten Auswahl piemontesischer Weine
in Wien 2 – Alliiertenstrasse 12

am Freitag, den 10. März 2017 um 19 Uhr

VERKOSTUNG AUSGEBUCHT
Wiederholungstermin  11.3.2017 im Burgenland ebenfalls ausgebucht

 

Einen Bericht ĂĽber die Verkostung lesen Sie demnächst im Weinmagazin “Vinaria