Weinmesse Selezione Piemonte 2016

Selezione Piemonte 2016 – Fachmesse fĂźr piemontesische Weine und Spezialitäten

Wir bündeln mit Wein&Kultur unsere Kräfte und organisieren gemeinsam am 14.11.2016 im Hotel Regina in Wien die erste Piemont Präsentation Österreichs.

Im Mittelpunkt der „Selezione Piemonte“ werden 22 Winzer stehen, die das Verkosten aller relevanten Rebsorten und Weine dieser Genussregion ermöglichen: Barolo, Barbaresco, Dolcetto d’Alba, Barbera, Timorasso, Grignolino, Arneis, Gavi, Erbaluce di Caluso und Moscato d‘Asti um nur einige zu erwähnen. Nicht zufällig wurde das Gebiet „Langhe, Roero und Monferrato“, seine Weinberge und zahlreichen Sehenswürdigkeiten von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt – die Slowfood-Bewegung hat hier Ihren Ursprung! Ein weiterer Beweis für die hohe Weinqualität sind die 75 von insgesamt 421 Tre Bicchieri-Weine (18%), mit denen Gambero Rosso das Piemont an erster Stelle reiht.

Neben zahlreichen Topwinzern präsentieren wir auch typische Produkte wie Käse und Wurstwaren aus dem Piemont. Ein Teil der Aussteller gehört dem Verband „Cavalieri del Tartufo e dei Vini di Alba“ an, der sich um die Aufrechterhaltung regionaler Traditionen und Bräuche bemüht.

Der letzte Stand der Anmeldungen ist folgender

Cavallotto – Castiglione Falletto
Barale – Barolo
Silvano Bolmida – Monforte d´Alba
Le Ginestre – Grinzane Cavour
Josetta Saffirio – Monforte d´Alba
Stroppiana – La Morra
Damilano – Barolo
Broccardo – Monforte d´Alba
Veglio Michelino – Diano d´Alba
Diego Conterno –Monforte d´Alba
Castello di Verduno – Verduno
Erpacrife – Castagnole Lanze
Stella – Costigliole d´Asti
Marchesi di Gresy – Barbaresco
Cascina I Carpini – Pozzol Groppo
Hilberg-Pasquero – Priocca
Ada Nada – Treiso
Anna Ghione – Canelli
Pasquale Pelissero – Neive
Tenuta Roletto – Cuceglio
Clavesana – Clavesana
Vallana – Maggiore

Zur Abrundung des Programmes findet ein Piemont-Seminar mit gefßhrter Verkostung statt. In einem weiteren Seminar kann man unter Anleitung eines Winzers und einer Käseexpertin (Marina Rebora) typische Spezialitäten mit verschiedenen Weinen kombinieren. Zum Abschluss gibt es die MÜglichkeit, bei einem piemontesischen Abendessen einen Winzer und seine Weine kennenzulernen. Details sehen Sie weiter unten.

Ablauf & Seminare

12:30 Beginn der Tischverkostung fĂźr Fachpublikum
15:30 Einlass fĂźr private Weinfreunde
16:00 Piemont-Seminar mit Walter Kutscher – Wiener Sommelierverein, 20€
18:00 Weine u. Leckerbissen aus dem Piemont, Seminar mit dem Produzenten Cascina I Carpini, 20€
20:00     Ende der Präsentation

Detail zu Seminar Weine und Leckerbissen aus dem Piemont (18 Uhr):

Lardo u.  Kastanienhonig & Spumante Chiaror sul Masso, Timorasso Brut
Formaggio Montebore 4 M. gereift & Rugiada del Mattino 2013, Timorasso
Formaggio Montebore 6-8 M. & Brezza d’Estate 2010, Timorasso
Salame nobile del Giarolo 4 M. & Sette Zolle 2009, Barbera
Salame nobile del Giarolo 8 M. & Bruma d’Autunno 2008, Barbera Superiore
Salzige Bitterschokolade & Fine del Mondo 2011, Barbera

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ 

Piemont-Abendessen – Cena piemontese

Sonntag, 13. November, 19:00

Restaurant Beim Novak, Richtergasse 12, 1070 Wien – 50€ mit Stella Giuseppe, Erpacrife, Castello di Verduno und Diego Conterno

Fßr das Abendessen ist eine Anmeldung per Email an Marina Rebora notwendig, das erst nach Bestätigung gßltig sind.

Montag, 14. November, 20:30

Wir behaupten frech, dass Barolo und Gans DAS ultimative Pairing darstellt und wollen dafĂźr den Beweis liefern. Darum laden wir Sie nach der Messe zum “Fair-Well” mit den Winzern ein:

Kleines 4-gängiges Ganslmenß mit Barolo & Co

– Gänseleberparfait mit Blätterteigtascherl
– GanslknĂśderln auf Rahm Linsen
– Gebratene Gans mit Apfelrotkraut und Speck-Krautsalat
– Birnenstrudel
– Cafe