Rarit├Ątenprobe Barolo & Barbaresco 1996 – Barolista Masterclass No.7

Nachdem wir uns mit den Babies bei der letzten Verkostung besch├Ąftigt haben, wenden wir uns nun den gro├čen Geschwistern zu, die eben Matuara machen. Die Barolo und Barbaresco aus 1996 sind jetzt 18 Jahre alt und zeigen was f├╝r Potential in der Rebenfamilie Nebbiolo steckt. 1996 z├Ąhlt zu den herausragenden Jahren, viele meinen es war das Beste der 90er. Leider mit geringen Mengen. Die Winzer und Sammler trennen sich heute nur schwer von diesen Flaschen. Manche verabschieden sich von ihnen unter Tr├Ąnen. Eben, wie von einem Kind, dass die Matura hinter sich gebracht hat.

Die Verkostung besteht aus raren Flaschen, wirklich raren Flaschen…..

Aldo Conterno Barolo Bussia 1996
Alfredo Prunotto Barolo Bussia 1996
Brezza Barolo Sarmassa 1996
Bruno Giacosa Barbaresco Rabaja di Barbaresco 1996
Conterno Fantino Barolo Vigna del Gris 1996
Cordero di Montezemolo Barolo Vigna Enrico VI 1996
Domenico Clerico Barolo Percristina 1996
Elio Altare Barolo Arborina 1996
Luigi Scavino Barolo Bricco Fiasco 1996
Marcarini Barolo Brunate 1996
Mascarello Giuseppe e Figlio Barolo Monprivato 1996
Paolo Scavino Barolo Bric del Fiasc 1996
Parusso Barolo Bussia Vigna Rocche 1996
Roberto Voerzio Barolo Cerequio 1996
Ascheri Barolo Sorano 1996
G.D. Vajra Barolo Bricco del Viole 1996
Gaja Sperss 1996
Bussia Soprana Barolo Mosconi 1996

“It must be a serious and very interesting tasting: 1996 is over all an extraordinary vintage!” Alberto Cordero di Montezemolo, Pr├Ąsident der Albeisa Winzervereinigung

“1996 … personally I love it, good acidity, structure and very balanced, ready to drink now!” Silvia Altare