Mein Einkaufswagen 0 Artikel
Rufen Sie uns einfach unter 01 212 69 51 an

Category Navigation:

Ioppa

Michelangelo Ioppa erwarb 1852 die ersten Weinberge und legte damit den Grundstein für das älteste Familienweingut in Ghemme, dem östlichen Teil des nordpiemontesichen Nebbiolo-Gebietes. Von dem auf einem Hügel gelegenen Weingut blickt man sowohl auf die Weinberge als auf den 4634 m hohen Monte Rosa. Pietro Ioppa war 1968 eines der Gründungsmitglieder des Ghemme-DOC-Verbandes. Heute wird integrierter Weinbau betrieben, wegen des von konstanten Winden geprägten Klimas müssen keine Mittel gegen Botrytis eingesetzt werden. Nebbiolo und Vespolina “Coda Rossa” Colline Novaresi werden nur im Stahl ausgebaut, die Ghemme-Weine haben neben Nebbiolo 15% Vespolina-Anteil und liegen 4 Jahre im großen Holzfass. Die Cru-Lage Balsina wird seit 1852 kontinuierlich bewirtschaftet, die Steine des Sedimentbodens sind “zerklüftet” und verleihen dem Wein viel Mineralität. Santa Fe hingegen ist eine Lage mit hohem Lehmanteil, der samtig-trockene Wein weist Mandelnoten im Abgang auf.

Aktion 11+1=11

Bei einem Einkauf von zwölf, auch gemischten Flaschen, die mit dem "11+1=11" Label markiert sind, ziehen wir Ihnen ein Zwölftel vom Preis der markierten Flaschen als Dankeschön ab.

Weitere Infos zur Aktion

Filtern nach
Preis
  1.  
    10
    40
Jahrgang
  1. 2015 (2)
  2. 2013 (3)
  3. 2012 (1)
Rebsorte
  1. Nebbiolo (4)
  2. Vespolina (2)
Artikel vergleichen

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.