Corona – Ma├čnahmen bei Verkostungen

Corona Maßnahmen bei Weinverkostungen in der Enoteca Barolista

Liebe Kundin / lieber Kunde,

Corona fordert neue Standards – für Ihre und unsere Sicherheit

Unsere Verkostungen in der Enoteca leben vom unmittelbaren Austausch mit anderen Weinfreunden. Zwar hat unsere Masterclass@home bewiesen, was alles, durchaus zufriedenstellend, online machbar ist, doch möchten wir das gesellige Miteinander so weit möglich nicht missen. Daher gilt in unserer Enoteca: So viel social distanz wie nötig, so viel Gemeinschaft wie möglich.

Unsere Maßnahmen im Detail:

  • Halbe Teilnehmerzahl, jeder 2te Verkostungsplatz bleibt frei
  • Luftabsaugung mit Klimaanlage
  • Querlüftungsmaßnahmen
  • Zügiger Verkostungsablauf und kein Primo della Casa
  • Permanente CO2- Raumluftmessung, um eine Indikation über (potentiell gefährliche) Aerosole in der Luft zu bekommen und rasch Maßnahmen setzen zu können. Bei 1000 ppm wird die Verkostung kurz unterbrochen und 5 Minuten komplett durchgelüftet.

Sollte am Freitag der Woche vor der Veranstaltung die Corona-Ampel für Wien auf ROT gestellt werden, fällt die Veranstaltung aus. Bei ORANGE werden die Gäste über die geplante Vorgangsweise per Email rechtzeitig informiert. Bei einer Absage der Verkostung gibt es selbstverständlicheine 100%ige Ticket-Rückerstattung.

Vielen Dank!  Bleiben Sie gesund.

Ihr Barolista-Team

 

Stand 4.9.2020 (wird laufend aktualisiert und an die aktuelle Situation abgepaßt.)

Die Schutzmaßnahmen in der Enoteca finden Sie hier>