Mein Einkaufswagen 0 Artikel
Rufen Sie uns einfach unter 01 212 69 51 an

Category Navigation:

Cavallotto

Cavallotto steht für den Familiennamen, für das Weingut und für einen kleinen Hügel zugleich. Die Cavallottos sind seit vielen Generationen bereits Winzer und bürgen für exzellente Qualität. Dieser Ort ist reich an Geschichte - die Reben haben hier einen idealen Platz gefunden - begünstigt durch das Mikroklima und durch die mineralischen Böden mit einer idealen Mischung aus kalkhaltigem Mergel und Sand.

Zu den Weinen »

Das Weingut wurde offiziell 1948 gegründet. Die eigenen Weinberge und das Anwesen sind das Herzstück der Arbeit der Familie Cavallotto, welche sich persönlich um jeden Einzelschritt kümmert - vom Weinberg bis in den Keller. 24 Hektar, die eine Geschichte aus dem 18. Jahrhundert erzählen: Bricco Boschis, früher Monte della Guardia, gehörte zu den Besitztümern der Gräfin Juliette Colbert. Im Jahr 1920 kaufte Giacomo Cavallotto das gesamte Anwesen, aber erst 1946 begannen die Enkel und Brüder Olivio und Gildo, die bei ihrem Vater Giuseppe und ihrem Onkel Marcello lernten, den Wein für den Flaschenverkauf herzustellen. Cavallotto hat Rebflächen auf der berühmten Lage Bricco Boschis, welche sich in die Lagen San Giuseppe, Colle Sudovest, Punta Marcello und Vigna Cuculo (für Barbera d´Alba) unterteilt. Im Jahr 1989 erwarben sie 60% der historischen Lage „Vignolo“, welche Dank Cavallotto endlich als Lagenbarolo „Barolo Reserve Vignolo“ auf den Markt kam.

In den späten 80er Jahren trieben Joseph und Laura , die Kinder von Olivio , weiterhin den allmählichen Ausbau voran. Der Keller wurde weiter ausgebaut und erneuert und mit einer Abfüllanlage vor Ort verbunden. Im Jahr 1994 entstand zusätzlich ein neuer Keller. Das Weingut ist für den biodynamischen Weinbau zertifiziert und verwendet nur Trauben aus der eigenen Produktion. Außerdem werden statt Reinzuchthefen nur natürlich vorkommende Hefen verwendet. Die Jahresproduktion beträgt 100.000 Flaschen.

“Cavallotto may very well be the greatest Barolo producer few people have ever heard of, something that continues to mystify me. Truth is, it isn’t just the Barolos here that are impressive, the entry-level wines are every bit as delicious and well-priced…Readers who appreciate a firm, classic style of Barolo will want to spend some time getting to know Cavallotto.” – Antonio Galloni, The Wine Advocate

Weine von Alfio Cavallotto

Cavallotto

Aktion 11+1=11

Bei einem Einkauf von zwölf Flaschen, die mit einem grünen "11+1=11" Label markiert sind, erhalten Sie davon eine Flasche gratis.

Weitere Infos zur Aktion

Artikel vergleichen

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.