Mein Einkaufswagen 0 Artikel
Rufen Sie uns einfach unter 01 212 69 51 an

Category Navigation:

Boca - Eine Vertikale von Le Piane - Enoteca Barolista

Bei dieser Vertikale gehen wir dem Top Cuvée Boca genau auf die Spur und ergründen dabei nicht nur seine Höhen und Tiefen, sondern stoßen dabei auch in die nächste Dimension vor. Beim Boca handelt es sich um einen Wein mit elegantem Körper, voller Kraft, wunderbarer Struktur, ausgewogen, mineralisch, vielfältig, saftig-fruchtig nach Waldbeeren, Veilchen, Tabak, Nüssen, kräftigen und reifen Tanninen. Es ist ein Wein mit einem langen Abgang.

Produziert wird dieser Wein in der gleichnahmigen Region Boca DOC, eine Wiederentdeckung des schweizer Winzers Christoph Künzli, der dieses Weingebiet für sich entdeckt hat und sich Mitte der 90-er Jahre hier niedergelassen hat. Künzli erwarb das Weingut von dem damals über 80 jährigen Antonio Cerri, einer Boca Koryphäe, der sich stark für den Erhalt dieses kleinen Weingebietes einsetzte. Mittlerweilen ist das Gebiet wieder gewachsen. Acht anerkannte Winzer teilen sich an die 10 Hektar Weinberge. Le Piane verfügt über 8 Hektar, davon den grössten Teil in Boca.

Ein Teil der Rebstöcke, von denen die Trauben für den Boca stammen, befindet sich in den alten Rebanlagen, welche nach der speziellen Maggiorina-Anbauweise gepflanzt sind. Dies sind 4 Rebstöcke, die zusammen gepflanzt werden und dann in die 4 Himmelsrichtungen wachsen. Benannt ist diese Erziehungsmethode nach einem Nachbardorf und sie wurde von einem Turiner Architekten entworfen und entwickelt. Boca DOC existiert bereits seit 1968. Die Hauptrebsorte (70-90 %) ist Nebbiolo - in der Region Boca Spanna genannt - zu 10-30 % wird Vespolina und Uva Rara beigemischt. Die Reifung muss mindestens 34 Monate betragen, minimum 18 Monate in Holz. Die Böden in Boca bestehen hauptsächlich aus Porphyr, was eine Besonderheit in Italien darstellt. Porphyr ist ein verwittertes Gestein vulkalnischen Ursprungs und verleiht dem Wein eine kraftvolle Mineralität und Eleganz. Die Weinlagen befinden sich zum Teil mitten im Wald und werden so vor alpinen Winden geschützt. Die Südhanglage des Weingutes sorgt für die ausreichende Menge an Sonnenstunden. Die warmen Herbsttage und die wechselnden Temperaturen machen es möglich, dass sich die Trauben optimal entwickeln können. Eine rigorose Traubenselektion erfolgt bereits im Weinberg.

Le Piane produziert auch weitere Cuvées, wie z.B. Mimmo und Piane, die diesmal auch zur Verkostung gelangen.

Es werden folgende Weine von Le Piane verkostet:
- Mimmo 2011
- Piane 2012
- Boca 2011
- Boca 2009
- Boca 2007
- Boca 2006
- Boca 2003
- Boca 1990
- Boca 1984
- Plinius 2007

Gerne begrüßen wie Sie

in der Enoteca Barolista
der Weinfachhandlung mit der landesweit größten Auswahl piemontesischer Weine
in Wien 2 – Alliiertenstrasse 12

am Freitag, den 1. April 2016 um 19 Uhr

Preis 65,- pro Teilnehmer
(reduzierter Preis für Amici particolari dell' Enoteca Barolista: 59,-)

Die Verkostung beinhaltet einen Risottogang

Nur mit Voranmeldung – begrenzte Teilnehmerzahl

weiter zur Anmeldung

Es freut sich auf Ihr Kommen
Peter Roggenhofer

Aktion 11+1=11

Ab einem Einkauf von zwölf Flaschen Wein – auch gemischt – erhalten Sie davon eine Flasche gratis.

Weitere Infos zur Aktion